Juli 7

Kleidchen Woodland

Gerne möchte ich euch noch das Kleidchen zeigen was ich für meine zweite Nichte gehäkelt habe.

Gehäkelt habe ich mit Schachenmayr Baby Smiles Bravo Baby 185 und einer 3,5mm Häkelnadel. Ich hatte bereits schon mal ein Kleidchen nach der Anleitung von Anna Phelps gehäkelt.

Damit es nicht zu eintönig ist, habe ich zwischen den natur Absätzen noch kleine Streifen in opal gehäkelt. Ich finde, dass sie die Farbe ein bisschen von der Eule aufnehmen und so ein schönes Farbenzusammenspiel ergibt.

Den Stoff habe ich bei ebay gefunden und hatte mich sofort in diesen verliebt. Ich wusste auch wenn ich ihn kaufe wird er eine Weile liegen… Den Plan habe ich ohne mich gemacht *schmunzel* Natürlich war der Stoff nicht lange hier und es hat mir in den Fingern gejuckt, dass ich gar nicht anders konnte.
In dem Video ist eine wirklich schöne Erklärung wie man mit dem Stoff vorgehen soll, auch wenn man keine Nähmaschine hat.

Ich habe noch ein schönes Satinband als „Gürtel“ durchgezogen und ein Cabochon in Form einer Schneeflocke mit einem Reh aufgenäht.

Eure Marie

Katgeorie:Babykleidung | Kommentare deaktiviert für Kleidchen Woodland
Juli 7

Spieluhr Matroschka

Hallo zusammen, nach langer Zeit melde ich zurück. Ich war in meiner Abwesenheit natürlich nicht untätig. Ich stelle heute und in den nächsten Tag einer meiner neuen Werk vor 🙂

Heute habe ich euch eine Matroschka Spieluhr mitgebracht.

Gehäkelt habe ich sie nach dieser bezauberenden Anleitung. Gearbeitet habe ich mit je zwei Knäulen Schachenmayr Catania Mint und Azur für den Körper. Das Gesicht habe ich mit creme (je zwei Knäulen) gehäkelt. Die Wangen habe ich mit einem Knäul vintage Schachenmayr Catania gehäkelt und einer 2,5mm Häkelnadel. Körper und Gesicht habe ich mit einer 5mm Häkelnadel gefertigt.

Die Haare habe ich aus kaffee von Schachenmayr Catania gearbeitet. Ich habe den Faden mit einer Nadel durchgezogen und dafür den Faden doppelt genommen. Bevor ich beide Hälften zusammengefügt habe, habe ich noch eine Spieluhr hinzugefügt, sie spielt die Musik eines russischen Volksliedes. Gekauft habe ich sie bei spieluhr.de.

Ich hatte diesen Stoff noch als kleinen Rest da. Mit einem Kreidstift habe ich den Umriss von dem Körper aufgezeichnet. Die Größe angepasst und dann ausgeschnitten. Mit einem Faden festgenäht, eine kleine Bordüre und Knopf hinzugefügt und schon ist die schöne Spieluhr für meine Nichte fertig.

Aufgrund von sehr viel Spam in meinen Kommentaren, wird diese Funktion nicht mehr aktiviert.

Eure Marie

Katgeorie:Amigurumis, Babyspielzeug | Kommentare deaktiviert für Spieluhr Matroschka