Februar 24

Schlafsack Waffel

Nach langer Pause melde ich mich wieder zurück. Ich zeige euch heute einen tollen Schlafsack, welchen ich für meine Nichte gehäkelt habe.


Das Waffelmuster habe ich nach dieser Anleitung gearbeitet. Ich habe von Gründl „Shetland“ in Moos und Creme benutzt und habe mit einer 8er Nadel gearbeitet.


Ich habe mit einer Luftmaschenkette begonnen und dieses bis oben hingehäkelt. Anschließend habe ich es mit festen Maschen umhäkelt und aus Luftmaschen Schlaufen für die Knöpfe gehäkelt. Damit sich die Kapuze formt, habe ich die beiden Ecken aufeinander gelegt und sie zusammen genäht.


Wenn ich mich nicht irre habe ich 63 Luftmaschen angeschlagen. Ich gebe allerdings für die Angabe kein Gewähr, ich kann es auch nicht mehr nachprüfen :/

Zum Schluss habe ich Holzknöpfe mit Eulen drangenäht und mit den Schlaufen aus Luftmaschen verschlossen. Der Schlafsack lässt sich schnell öffnen, damit das Baby sicher und warm eingepackt werden kann 😀

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, freue ich mich auf euer Kommentar.

Eure Marie


Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Veröffentlicht24. Februar 2019 von Bloody Mary in Kategorie "Babykleidung