Juli 7

Spieluhr Matroschka

Hallo zusammen, nach langer Zeit melde ich zurück. Ich war in meiner Abwesenheit natürlich nicht untätig. Ich stelle heute und in den nächsten Tag einer meiner neuen Werk vor 🙂

Heute habe ich euch eine Matroschka Spieluhr mitgebracht.

Gehäkelt habe ich sie nach dieser bezauberenden Anleitung. Gearbeitet habe ich mit je zwei Knäulen Schachenmayr Catania Mint und Azur für den Körper. Das Gesicht habe ich mit creme (je zwei Knäulen) gehäkelt. Die Wangen habe ich mit einem Knäul vintage Schachenmayr Catania gehäkelt und einer 2,5mm Häkelnadel. Körper und Gesicht habe ich mit einer 5mm Häkelnadel gefertigt.

Die Haare habe ich aus kaffee von Schachenmayr Catania gearbeitet. Ich habe den Faden mit einer Nadel durchgezogen und dafür den Faden doppelt genommen. Bevor ich beide Hälften zusammengefügt habe, habe ich noch eine Spieluhr hinzugefügt, sie spielt die Musik eines russischen Volksliedes. Gekauft habe ich sie bei spieluhr.de.

Ich hatte diesen Stoff noch als kleinen Rest da. Mit einem Kreidstift habe ich den Umriss von dem Körper aufgezeichnet. Die Größe angepasst und dann ausgeschnitten. Mit einem Faden festgenäht, eine kleine Bordüre und Knopf hinzugefügt und schon ist die schöne Spieluhr für meine Nichte fertig.

Aufgrund von sehr viel Spam in meinen Kommentaren, wird diese Funktion nicht mehr aktiviert.

Eure Marie

Katgeorie:Amigurumis, Babyspielzeug | Kommentare deaktiviert für Spieluhr Matroschka
März 10

Greifring Matilda

Für eine lieben Freundin habe ich diesen wunderschönen Beißring gehäkelt.

Gehäkelt habe ich ihn nach dieser Anleitung und mit einer 2,5mm Häkelnadel. Die Anleitung hatte ich damals noch von DaWanda käuflich erworben.

Ich habe mal wieder Schachenmayr „Catania“ in Bast, Natur, Braun, Schwarz und Lavendel genutzt. Ich finde Catania eignet sich perfekt für das Erstellen von solchen süßen Sachen. Sie fusselt nicht und wenn man sie fest genug häkelt quilt keine Füllwatte heraus.

Den Greifring habe ich von schnullerkettenladen.de gekauft. Ich habe mir davon einen größeren Vorrat zugelegt 😀 Gehäkelt habe ich genau nach der Anleitung, meine Nähkünste lassen nach wie vor noch etwas zu wünschen übrig 😀

Auch hier darf ich aufgrund des Urheberrechtes nicht weiter auf die Anleitung eingehen, sie lohnt sich auf jeden Fall 🙂

Eure Marie

März 10

Vögelchen Mobile

Dieses absolut goldige Mobile habe ich nach der Anleitung von der Kinderwagenkette Erlebnis gehäkelt.

Gehäkelt habe ich mit einer 2,5mm Häkelnadel und Schachenmayr „Catania“ verschiedenen Blautönen und Natur. Insgesamt sind es 5 Piepmatze. Benötigte Kenntnisse Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen, Zu- und Abnahmen.

Das Mobile selbst besteht aus einem Metalring, diesen haben ich mit festen Maschen umhäkelt. Leider weiß ich nicht mehr die Anzahl, aber es sind eine Menge. Ich habe soviel gehäkelt, dass es der Ring gut verdeckt ist und sich die anschließenden Reihen nicht zu sehr wellen. Nachdem der Ring umhäkelt war, habe ich noch eine Reihe feste Maschen gehäkelt und als Abschluss einen dezenten Muschelrand.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und wenn ihr Anmerkungen oder Fragen habt, dann zögert nicht und hinterlasst mir einen Kommentar 🙂

Eure Marie

Oktober 7

Arsch mit Ohren

Ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk ist dieser witzige Arsch mit Ohren. Laut Anleitung kann er als Briefständer verwendet werden, ich find ihn allerdings auch ohne diese Funktion witzig und hatte zwei für meine beiden Schwäger angefertigt.

Es ist leider eine kostenpflichtige Anleitung, die aber ihr Geld wert ist *schmunzel*. Ich find es immer wieder amüsant 😀 Gehäkelt habe ich auch hier mit Schachenmayer „Catania“ und der einer Häkelnadel Nr. 2. Die Farbe nennt sich Bast, ich finde das sie ähnlich zu demFarbton der menschlichen Haut ist. Auch hier darf ich aufgrund des Urheberrechtes nicht auf Einzelheiten angehen 🙁

:/ Auch hier kann ich euch leider nicht viel sagen, weil mir auch die Hände gebunden sind 🙁

Ich hoffe trotzdem, dass euch der Beitrag gefallen hat. Solltet ihr Kritik oder Anregungen haben, bin ich jederzeit dankbar.

Eure Marie

Oktober 7

Weihnachts Reh

Letztes Jahr ist ebenfalls dieses süße Reh entstanden. Es ist das Weihnachtsgeschenk für meine Oma und Opa.

Gehäkelt habe ich sie nach dieser kostenfreien Häkelanleitung, gehäkelt habe ich mit Schachenmayr „Catania“ und der Häkelnadel 2,5mm. Nase und Augen hatte vor ca. 2 Jahren bei ebay bestellt, Wolle habe ich immer übrig 😀

Ich habe mich von der Farbgestaltung an die Vorlage gehalten und auch die Anleitung habe ich Schritt für Schritt befolgt. Gefunden hatte ich die Anleitung über Pinterest, ich bin schon fast süchtig nach dieser Seite 😀

Ups… ist der Beitrag auch schon wieder fertig? Da habe ich aber wenig zu sagen gehabt, obwohl es ein so schönes 2D Amigurumi ist? Ich hoffe bei den nächsten Beiträgen kann ich euch mehr zu den Objekten schreiben.

Wie immer hoffe ich euch hat der Beitrag gefallen, wenn Fragen bei euch aufkommen oder sonstige Kommentare, zögert bitte nicht und schreibt mir 🙂

Eure Marie

Juni 12

Schildkröte


Gehäkelt habe ich diese kleine Schildkröte für meine Nichte. Sie ist dafür gedacht, dass sie vom Himmel des Autos herunterhängt und sie was zu sehen hat 🙂


Gehäkelt habe ich Schildi mit einer 2,5mm Häkelnadel und mit den Wollresten von dem Mobilé welches ich bereits gefertigt hatte. Die Wolle ist meine zweitliebste Schachenmayr Catania, dadurch dass sie mercerisiert ist glänzt sie so schön.

Die Anleitung die ich reingestellt habe ist schon von Google Translate übersetzt, da sie ursprünglich auf Niederländisch ist.

Ich hoffe der Beitrag gefällt euch und ich freue mich über eure Kommentare 🙂

Eure Marie

Juni 11

Spieluhr Hedwig


Für eine Arbeitskollegen habe ich diese Eule nach dieser tollen Anleitung gearbeitet. Zusätzlich habe ich unter einen Flügel einen 10 cm langen Reissverschluss gearbeitet, damit bei Bedarf die Spieluhr gewechselt werden kann. Die Spieluhr habe von dieser interessanten Seite spieluhr.de, sie spielt die Melodie vom Harry Potter Thema.


Gehäkelt habe ich sie mit der Wolle Schachenmayr Bravo Big in weiß und einer 8mm Häkelnadel. Ingesamt ist die Eule 30 cm hoch. Eine kleine Änderung habe ich zudem vorgenommen, ich habe keine schwarze Augen genommen und dann dahinter gelben und schwarzen Filz gemacht. Ich habe gleich 20mm große Augen genommen in der Farbe Bernstein und habe einen 21mm große Filzkreise dahinter gesteckt.


An das Ende der Spieluhr habe ich einen kleinen Holzring in weiß gebunden und damit es noch schöner ist habe ich an das andere Ende des Ringes graue, schwarze und weiße Holzperlen auf einen Faden gefädelt.


Ich hoffe meine Kollege und seine Frau werden sich noch lange an der Hedwig erfreuen, zudem hoffe ich, dass der Beitrag euch gefällt und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Januar 30

Glücksschweinchen


Auch dieser niedliche Geselle ist entstanden für den Arbeitskollegen im Januar 2017.


Dies war eine kostenpflichtige Anleitung, aber der Preis tut dem Geldbeutel nicht weh 😛 Gehäkelt habe ich sie mit der Lisa von Gründl, diente auch mit dazu um meine Wollreste ein wenig zu verringern 😀 Verarbeitet habe ich wieder die Wolle mit einer 2,5mm Haken, auch hier werden nur die Kenntnisse der festen Maschen benötigt. Die Augen sind gehäkelt, aus dem Grund ist es möglich sie zusammenzunähen wie man es gerne möchte. Das Schweinchen ist sehr schnell gehäkelt und ist echt ein Hinkucker 🙂

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Januar 30

Biene


Für einen Arbeitskollegen habe ich diese Biene gehäkelt, als Geburtstagsgeschenk und als Dankeschön im Januar 2017:)


Gehäkelt habe ich sie nach der Vorlage dieser Seite. Sie ist wirklich sehr verständlich geschrieben und die Biene ist auch fix gehäkelt. Ich habe sie mit den Wollresten von Lisa der Firma Gründl gehäkelt mit einer 2,5mm Häkelnadel. Sie besteht nur aus festen Maschen und ist echt niedlich. Für die Augen habe ich „Halbperlen“ verwendet und habe sie mit Textilkleber aufgeklebt.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich über eure Kommentare 🙂

Eure Marie