Juni 11

Traumfänger


Diesen Traumfänger habe ich für meine Mutti gefertigt. Ich habe leider nicht mehr alle 3 Anleitungen 🙁 Jedoch habe ich die Anleitung für den 30 cm Ring (ganz oben der erste) und für den 10 cm Ring (die 3 kleinen). Was ihr dann noch benötigt sind jede Menge Materialien 🙂 Da wären die entsprechenden Ringe, diese habe ich von Buttinette 10 cm Ring, 20 cm und 30 cm Ringe. Von der gleichen Seite wie die Ringe habe ich große Holzperlen bestellt. Für das umwickeln der Ringe habe ich bei verschiedenen Anbieter adore-shop und schaut-mal-rein-bei-mila über ebay Satin Schnur in den Farben violett, gelb und flieder gekauft.


Für das Häkeln der Deckchen habe ich verschiedene Wollreste benutzt, unter anderem Wolle von NKD (dieses war zu der Zeit im Angebot in dem Geschäft) und Gründl Lisa Uni. Die Farben habe ich bewusst so gewählt, aufgrund der farblichen Gestaltung des Wohnzimmers meiner Mum. Bevor ich die Satin Schur um die Ringe gewickelt habe, habe ich mit einem Faden von der Wolle die Deckchen in die Ring gespannt. Die Satin Schnur habe ich mit einem Tropfen Heißkleber befestigt.


Um die Ringe miteinander zu verbinden habe ich Wildlederband in den Farben violett, gelb und flieder bestellt. Die Schnüre habe ich an den Ring geknotet und die Federn habe ich teils mit Heißkleber und großen Holzperlen befestigt.


Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie


Schlagwörter: , , , , , , ,

Veröffentlicht11. Juni 2017 von Bloody Mary in Kategorie "Häkeln