Februar 24

Häkelnadeltasche #2


Ich habe was für mich selber gehäkelt. 😀 Ich hatte bislang eine Holzbox wo alle Häkelnadeln, Holzperlen etc aufbewahrt worden. Es war immer sehr nervig die ganze Box auszuräumen, die Häkelnadel herauszusuchen und die Box wieder einräumen. Bis ich eines schönen Tages diese schöne Anleitung gefunden habe. Dies ist nur eine Tasche die ich angefertigt habe, es wird noch eine für die Haken mit Softgriff und für meine Nähnadel folgen.


Ich habe endlich wieder mit meiner Lieblingswolle Gründl Happy gehäkelt, in den Farben kieselgrau, mint, maigrün, aqua und limette, sowie einer Häkelnadel 3,5mm.


Für den Hauptteil habe ich 60 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche angeschlagen. Den gestreiften Teile habe ich mit 26 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche begonnen, für die Breite habe ich zuerst mit diesem Teil begonnen. 16 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche habe ich für den kieselgrauen Teil angeschlagen. Alle 3 Häkelstücke habe ich provisorisch aneinander genäht, damit ich anschließend die gesamte Fläche umhäkeln kann. Für die Schlinge habe ich in der Mitte der kurzen Seite 64 Luftmaschen gehäkelt und das Muster von der Umrandung wiederholt. Als alles fertig umhäkelt und gehäkelt war, habe ich die einzelnen Streifen mit kieselgrau angenäht um die Fächer für die Häkelnadel zu erhalten. Zuletzt ein schöner Knopf für die Schlinge und ein kleines handmade Label drauf genäht und fertig ist das gute Stück.

Ich denke die anderen Taschen für mein Häkel- und Nähzubehör werden genauso aussehen, von Form und Farbe 🙂

Eure Marie


Schlagwörter: , , , , , ,

Veröffentlicht24. Februar 2017 von Bloody Mary in Kategorie "Häkelzubehör