Juni 12

Schildkröte


Gehäkelt habe ich diese kleine Schildkröte für meine Nichte. Sie ist dafür gedacht, dass sie vom Himmel des Autos herunterhängt und sie was zu sehen hat 🙂


Gehäkelt habe ich Schildi mit einer 2,5mm Häkelnadel und mit den Wollresten von dem Mobilé welches ich bereits gefertigt hatte. Die Wolle ist meine zweitliebste Schachenmayr Catania, dadurch dass sie mercerisiert ist glänzt sie so schön.

Die Anleitung die ich reingestellt habe ist schon von Google Translate übersetzt, da sie ursprünglich auf Niederländisch ist.

Ich hoffe der Beitrag gefällt euch und ich freue mich über eure Kommentare 🙂

Eure Marie

Juni 11

Spieluhr Hedwig


Für eine Arbeitskollegen habe ich diese Eule nach dieser tollen Anleitung gearbeitet. Zusätzlich habe ich unter einen Flügel einen 10 cm langen Reissverschluss gearbeitet, damit bei Bedarf die Spieluhr gewechselt werden kann. Die Spieluhr habe von dieser interessanten Seite spieluhr.de, sie spielt die Melodie vom Harry Potter Thema.


Gehäkelt habe ich sie mit der Wolle Schachenmayr Bravo Big in weiß und einer 8mm Häkelnadel. Ingesamt ist die Eule 30 cm hoch. Eine kleine Änderung habe ich zudem vorgenommen, ich habe keine schwarze Augen genommen und dann dahinter gelben und schwarzen Filz gemacht. Ich habe gleich 20mm große Augen genommen in der Farbe Bernstein und habe einen 21mm große Filzkreise dahinter gesteckt.


An das Ende der Spieluhr habe ich einen kleinen Holzring in weiß gebunden und damit es noch schöner ist habe ich an das andere Ende des Ringes graue, schwarze und weiße Holzperlen auf einen Faden gefädelt.


Ich hoffe meine Kollege und seine Frau werden sich noch lange an der Hedwig erfreuen, zudem hoffe ich, dass der Beitrag euch gefällt und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Februar 19

Meine Büchersammlung


Heute möchte ich meine Büchersammlung zeigen. Die Bücher Häkeln im Quadrat, Zauberhafte Schneeflocken, Granny Squares auf andere Art, Tapestry häkeln und Pixel crochet hatte ich alle von Amazon erworben. Kleinigkeiten häkeln und Schal, Mützen & Co hatte ich in einem Laden als Gratis Beigabe erhalten da dieser leider Ausverkauf hatte und inzwischen geschlossen ist. Granny Squares finde ich sehr praktisch, weil sie schnell gehäkelt sind und wenn man mehrere zusammenfügt hat man ein Kissen oder Decke, in dem Beitrag Granny-Square Kissen habe ich es schon vorgestellt 🙂 In Pixel Crochet kann man ebenfalls einfache Granny Squares häkeln und erhält dann coole Retrodesigns aus der 8-Bit Zeit 😀


Knuddel-Freunde und Tierisch süße Häkelfreunde im Winterwunderland hatte ich von meinem Freund geschenkt bekommen, es sind wirklich echt süße Sachen darin die sich lohnen nachgehäkelt zu werden. Mini-Monster, Tierisch süße Häkelfreunde, Liebevolle Häkelideen zu Weihnachten, Animal Amigurumi to Crochet, Ami Ami Dogs, Ami Ami Dogs 2 und Animal Heads hatte ich mir selber von Amazon gekauft. In den beiden Büchern Ami Ami Dogs sind sehr viele Hunderassen zum nachhäkeln und von diesem hatte ich die Anleitung für den Dackel 🙂 Tierische süße Häkelfreunde finde ich sehr niedlich von der Aufmachung und auch die Tiere find ich besonders entzückend und mir wurde auch schon Band 3 zum Geburtstag von lieben Freunden geschenkt. Amigurumi 23 und süsse Häkelfiguren hatte ich mir irgendwann mal günstig gekauft.


Häkeln für Babys: Kuschelige Maschen für die Kleinsten, Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten und Schaukeltiere häkeln habe ich bei Amazon erworben. In beiden Büchern Häkeln für Babys sind süße Sachen drin vom Schlafsack bis hin zum Spielzeug 🙂 Schaukeltiere hatte ich aus dem Grund geholt, weil ich die Herausforderung spannend finde sowas selber zu machen.
Bei Ebay habe ich Von Kopf bis Fuß, Süße Babyträume und Häkeln für kleine Füße gekauft. In süße Babyträume sind niedliche Mützen drin, allerdings auch Jacken, Schlafsäcke und Schuhe.


Häkeln – Das Standardwerk dieses hatte ich mir gekauft, um zu sehen ob es neue Techniken gibt die in dem Bassermann Häkeln noch nicht enthalten sind, es ist nichts neues vorhanden. Den Häkel-Guide hatte ich bei der Zeitschrift Amigurumi 23 als Beigabe dazu. Alle anderen Bücher hatte ich von meiner Mutti vererbt bekommen, sie häkelt selber nicht mehr 🙂

In der Bücherfamilie gibt es Zuwachs, sie sind leider nicht mit auf den Fotos drauf ich hatte mir bei Amazon noch folgende Bücher bestellt: Mandala-Träume häkeln, Basket for All und Emoji Häkeln. Ich darf natürlich nicht die Geburtstage von anderen vergessen und ich häkel nicht ausschließlich nur für meine Nichte 🙂

Wenn ihr Fragen habt oder ihr Hilfe braucht dann freue ich mich wenn ich Euch dabei behilflich sein darf 🙂

Eure Marie

Januar 8

Mini Eulen

Diese süßen Mini Eulen habe ich meiner Schwägerin auch zum Geburtstag gehäkelt im Jahr 2015. Die Anleitung habe ich im Internet gefunden unter folgenden Link Klick mich. Die Anleitung ist in Englisch, aber lässt sich trotzdem sehr gut verstehen da sie gut erklärt ist mit Hilfe von Bildern.

Für die süßen Kleinen werden folgende Kenntnisse benötigt Magic Ring, in Runden häkeln, feste Maschen, Zunahmen und Abnahmen. Ich füge euch Links für Magic Ring, Zunahmen und Abnahmen ein: Zunahme und Abnahme, unsichtbare Abnahme, Magic Ring.

Die Wolle ist von Gründl und nennt sich Happy Anti-Pilling. Ich verwende sie sehr gerne zum häkeln, da sie so gut wie gar nicht fusselt. Gehäkelt hatte ich mit einer 4mm Nadel. Aus dem Bastelladen hatte ich mir Filzplatten geholt um die Augen und die Nase auschneiden zu können.

Meine Schwägerin hat dann noch ein Haus für die Kleinen gebaut und hat es dann Owlerie genannt. Ich find es ist wirklich sehr schön geworden und bin sogar ein bisschen neidisch 😀

Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Januar 8

Eulen und Dackel

 

Diese 4 habe ich im Jahre 2015 zwischen September-November zum Geburtstag meiner Schwägerin gehäkelt.

Die Anleitung für den Dackel habe ich aus dem Buch Ami Ami Dogs, welches ich käuflich über Amazon erworben hatte. Unter folgenden Link findet ihr das Buch Klick mich

Für die Eulen habe ich die Anleitung unter folgende Link gefunden Klick mich

Auch dieses sind Amigurumis. Folgende Kenntnisse werde benötigt feste Maschen, Magic Ring oder Fadenring, in Runden häkeln, Zunahmen und Abnahmen. Auch hier gilt am besten übt man die Zunahmen wenn man Topflappen oder Mützen häkelt. Ich hab immer am liebsten Mützen gehäkelt und deswegen jetzt jede Menge davon 🙂 Bei den Abnahmen empfehle ich am besten bei Youtube ein Tutorial anzukucken. Ich bevorzuge die unsichtbare Abnahme wo mit der Nadel durch zwei Maschen gestochen wird, der Faden geholt und anschließend durch zwei Schlaufen, die auf der Nadel sind, gezogen wird. Ich füge euch den Link ein für Zunahme und Abnahme

Noch ein Link für die unsichtbare Abnahme

Ein weiterer Link für den Magic Ring diesen benötigt ihr um einen Kreis zu häkeln für die typische Amigurumiform. In dem Video ist noch ein kleiner Basiskurs für den Anfang eines Amigurumis 🙂

Zu der Wolle kann ich keine genauen Angaben mehr machen, da es leider schon eine Weile her ist und ich 3 verschiedene Sorten verwendet hatte.

Da meine Schwägerin Eulen mag und früher einen Dackel hatte der die selben Farben hatte hielt ich es für ein gutes Geschenk, womit ich auch recht hatte.

Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen und ich freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Januar 8

Drache Olga

 

Im Mai 2016 hatte ich diesen lilafarbenden Drachen gehäkelt. Es ist ein Amigurumi und war mein erstes was ich gehäkelt hatte. Ich wollte ihn meiner Mutti zu Weihnachten schenken, es wurde dann allerdings ein verspätetes Geburtstagsgeschenk daraus. Die Anleitung hatte ich bei DaWanda gekauft.

Gehäkelt wurde es mit der Wolle Lisa von Gründl. Ich hab in Runden gehäkelt und folgendes Kenntnisse müssen vorhanden sein feste Maschen, Magic Ring oder Fadenring, in Runden häkeln, Zunahme und Abnahmen. Am besten übt man die Zunahmen mit Topflappen oder Mützen. Bei den Abnahmen gibt es verschiedene Arten: Abnahme oder unsichtbare Abnahme Ich find es die elegantere Art die unsichtbaren Abnahmen zu machen. Ich füge noch einen Link ein für die Zunahmen

Ein weiterer Link für den Magic Ring diesen benötigt ihr um einen Kreis zu häkeln für die typische Amigurumiform. In dem Video ist noch ein kleiner Basiskurs für den Anfang eines Amigurumis 🙂

Für den Drache habe ich 5 Knäule in violett, 1 Knäul in rosa und 1 Knäul in lila benötigt, für die Schleife hatte ich noch ein mint übrig. Zudem brauchte ich für die Blume 1 Knäul grün, 1 Knäul in gelb und 1 Knäul in mangenta.
Meine Mutti hatte sich sehr über den Drachen gefreut und nun sitzt er auf dem Sofa und trägt den Namen „Olga“. 🙂
Ich hoffe der Eintrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.
Eure Marie