März 10

Babydecke Granny Square

Vor langer Zeit hatte ich diese Decke gehäkelt für meine Nichte

Gehäkelt habe ich sie nach dem Prinzip der Granny Square Decke rechteckig. Gearbeitet habe ich mit einer 3,5mm Häkelnadel und von Schachenmayr Bravo Baby Smiles 185 in hellblau, mint, beige und creme.

Nach 16 Reihen habe ich Granny Squares eingearbeitet. Ich habe immer im Wechsel beige, hellblau, creme und mint gehäkelt. Die Grannys habe ich im Mittelteil mit mint, hellblau und creme gehäkelt und umrandet mit beige.

Nach den Grannys habe ich noch weitere 12 Reihen gearbeitet. Abgeschlossen habe ich mit 2 Reihen festen Maschen in beige und hellblau und mit dieser zuckersüßen Zuckerstangen Borte in mint und creme habe ich die Decke vollendet.

Ich hatte diese Anleitung zufällig gefunden über Pinterest als ich mitten in der Arbeit für die Decke steckte. Als ich die Anleitung für die Borte fand, wusste ich egal wann, egal wie und egal wo ich muss die Decke mit dieser Borte beenden.

Die Decke benutzt inzwischen meine Nichte und ich hatte damals vergessen mir die Größe von der Decke aufzuschreiben 🙁 Ich hoffe, dass der Beitrag euch gefallen hat und wenn ihr Fragen oder Anregungen habt dann könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Eure Marie

Juni 12

Babydecke Baum des Lebens


Ich liebe es Babysachen zu häkeln, egal in welcher Form <3

Diese hübsche Decke habe ich entdeckt bei der Seite Ravelry, ich fand sie auf Anhieb total schön und konnte es gar nicht abwarten sie zu häkeln. Gehäkelt habe ich sie mit der Wolle ONline Sandy 165 in den Farben rosenholz und puder mit einer 3,5mm Häkelnadel.


Eine Änderung habe ich bei dem Zwischenteil vorgenommen zwischen den Bäumen. Die Baumreihen habe ich mit festen Maschen, Luftmaschen und Reliefstäbchen gearbeitet. Für die Zwischenteile benötigt ihr folgende Kenntnisse: Stäbchen, Büschelmaschen, Luftmaschen, feste Maschen und Reliefstäbchen.


Als Umrandung habe ich zuerst eine Runde feste Maschen gehäkelt. In der zweiten bis vierten Reihe habe ich ebenfalls feste Maschen gehäkelt, allerdings habe ich nur in das hintere Masche gehäkelt. Auf die Rückseite habe ich dann noch ein kleines „Handmade“ Label genäht.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Februar 24

Babyschuhe Mädchen


Diese niedlichen Teile habe ich für eine Arbeitskollegin gehäkelt die im April Mutter wird. Ich habe sie nach dieser Anleitung mit dem Rest der Wolle von der Babydecke und einer Häkelnadel 3,5mm gehäkelt.


Das Ende der Booties habe ich ein wenig verändert. Ich habe 4 Reihen mit weiß gehäkelt und anschließend in die zweite Masche eingestochen und 5 Stäbchen in eine Masche gehäkelt, 1 Masche übersprungen, 1 feste Masche, 1 Masche übersprungen und wieder 5 Stäbchen in eine Masche, das Muschelmuster bis Reihenende fortsetzen. Das Muster mit den Luftmaschenbögen hat mir selber nicht so gefallen.

Eure Marie

Februar 19

Meine Büchersammlung


Heute möchte ich meine Büchersammlung zeigen. Die Bücher Häkeln im Quadrat, Zauberhafte Schneeflocken, Granny Squares auf andere Art, Tapestry häkeln und Pixel crochet hatte ich alle von Amazon erworben. Kleinigkeiten häkeln und Schal, Mützen & Co hatte ich in einem Laden als Gratis Beigabe erhalten da dieser leider Ausverkauf hatte und inzwischen geschlossen ist. Granny Squares finde ich sehr praktisch, weil sie schnell gehäkelt sind und wenn man mehrere zusammenfügt hat man ein Kissen oder Decke, in dem Beitrag Granny-Square Kissen habe ich es schon vorgestellt 🙂 In Pixel Crochet kann man ebenfalls einfache Granny Squares häkeln und erhält dann coole Retrodesigns aus der 8-Bit Zeit 😀


Knuddel-Freunde und Tierisch süße Häkelfreunde im Winterwunderland hatte ich von meinem Freund geschenkt bekommen, es sind wirklich echt süße Sachen darin die sich lohnen nachgehäkelt zu werden. Mini-Monster, Tierisch süße Häkelfreunde, Liebevolle Häkelideen zu Weihnachten, Animal Amigurumi to Crochet, Ami Ami Dogs, Ami Ami Dogs 2 und Animal Heads hatte ich mir selber von Amazon gekauft. In den beiden Büchern Ami Ami Dogs sind sehr viele Hunderassen zum nachhäkeln und von diesem hatte ich die Anleitung für den Dackel 🙂 Tierische süße Häkelfreunde finde ich sehr niedlich von der Aufmachung und auch die Tiere find ich besonders entzückend und mir wurde auch schon Band 3 zum Geburtstag von lieben Freunden geschenkt. Amigurumi 23 und süsse Häkelfiguren hatte ich mir irgendwann mal günstig gekauft.


Häkeln für Babys: Kuschelige Maschen für die Kleinsten, Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten und Schaukeltiere häkeln habe ich bei Amazon erworben. In beiden Büchern Häkeln für Babys sind süße Sachen drin vom Schlafsack bis hin zum Spielzeug 🙂 Schaukeltiere hatte ich aus dem Grund geholt, weil ich die Herausforderung spannend finde sowas selber zu machen.
Bei Ebay habe ich Von Kopf bis Fuß, Süße Babyträume und Häkeln für kleine Füße gekauft. In süße Babyträume sind niedliche Mützen drin, allerdings auch Jacken, Schlafsäcke und Schuhe.


Häkeln – Das Standardwerk dieses hatte ich mir gekauft, um zu sehen ob es neue Techniken gibt die in dem Bassermann Häkeln noch nicht enthalten sind, es ist nichts neues vorhanden. Den Häkel-Guide hatte ich bei der Zeitschrift Amigurumi 23 als Beigabe dazu. Alle anderen Bücher hatte ich von meiner Mutti vererbt bekommen, sie häkelt selber nicht mehr 🙂

In der Bücherfamilie gibt es Zuwachs, sie sind leider nicht mit auf den Fotos drauf ich hatte mir bei Amazon noch folgende Bücher bestellt: Mandala-Träume häkeln, Basket for All und Emoji Häkeln. Ich darf natürlich nicht die Geburtstage von anderen vergessen und ich häkel nicht ausschließlich nur für meine Nichte 🙂

Wenn ihr Fragen habt oder ihr Hilfe braucht dann freue ich mich wenn ich Euch dabei behilflich sein darf 🙂

Eure Marie

Januar 14

Babymützchen


Dieses Mützchen ist zusammen mit den Babyschühchen in dem Jahr 2016 für einen Arbeitskollegen enstanden.

Ich habe mit der Wolle Happy von Gründl in hellgrün und mint gehäkelt und mit einem 4er Haken. Eine sehr große Hilfe für die Größen sind folgende Seiten: Mützenhöhe und Mützengröße. Aus diesem kann man durchschnittlich die Größe entnehmen, welche man ungefähr häkeln muss für egal welches Alter. Am besten ist es immer noch wenn man bei dem Baby oder der entsprechenden Person selber misst, da ich dieses nicht konnte haben mir die beiden Seiten sehr weiter geholfen.

Die Mütze ist ganz simpel aufgebaut. Ich habe einen Magic Ring gemacht in diesen habe ich 6 halbe Stäbchen gehäkelt und dann den Mützenteller so groß gehäkelt wie für eine Neugeborenes. Um die Mützenhöhe zu erreichen hatte ich 16 Reihen mit halben Stäbchen gehäkelt und anschließend für den Bund 4 Reihen feste Maschen. Fertig ist das Babymützchen, damit es nicht langweilig ist habe ich einen Farbwechsel mit eingebaut. Ich verlinke euch noch ein Video für die halbe Stäbchen, in diesem wird es anhand einer Mütze erklärt.
Ich hoffe der Beitrag heute euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Januar 14

Babyschühchen


Diese entzückenden Schühchen hatte ich für einen Arbeitskollegen gehäkelt, dieser ist im Dezember Papa geworden.


Die Anleitung habe ich im Internet gefunden, ich habe sie nach der Vorlage für den Jungen gehäkelt. Sie ist in Englisch geschrieben, jedoch ist eine Häkelschrift vorhanden. In einem vorherigen Betrag von der Häkelnadeltasche hatte ich schon zwei Links eingefügt wie man Häkelschrift lesen lernt.

Ich hatte noch einen Rest von meiner Lieblingswolle übrig, welche Happy von Gründl ist in der Farbe mint, gehäkelt habe ich mit einem 4er Haken. Folgende Kenntnisse werden benötigt: Luftmaschen, feste Maschen und Stäbchen, in meinen vorherigen Beiträgen hatte ich schon viele Links für feste Maschen und Stäbchen eingefügt 🙂

Bei Ebay hatte ich mir eine kleine Box mit verschiedenen Knöpfen bestellt. Die mit den Teddys find ich so niedlich, weswegen ich sie gleich verwendet habe für die Babyschühchen.
Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie