Februar 24

Schlafsack Waffel

Nach langer Pause melde ich mich wieder zurück. Ich zeige euch heute einen tollen Schlafsack, welchen ich für meine Nichte gehäkelt habe.


Das Waffelmuster habe ich nach dieser Anleitung gearbeitet. Ich habe von Gründl „Shetland“ in Moos und Creme benutzt und habe mit einer 8er Nadel gearbeitet.


Ich habe mit einer Luftmaschenkette begonnen und dieses bis oben hingehäkelt. Anschließend habe ich es mit festen Maschen umhäkelt und aus Luftmaschen Schlaufen für die Knöpfe gehäkelt. Damit sich die Kapuze formt, habe ich die beiden Ecken aufeinander gelegt und sie zusammen genäht.


Wenn ich mich nicht irre habe ich 63 Luftmaschen angeschlagen. Ich gebe allerdings für die Angabe kein Gewähr, ich kann es auch nicht mehr nachprüfen :/

Zum Schluss habe ich Holzknöpfe mit Eulen drangenäht und mit den Schlaufen aus Luftmaschen verschlossen. Der Schlafsack lässt sich schnell öffnen, damit das Baby sicher und warm eingepackt werden kann 😀

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, freue ich mich auf euer Kommentar.

Eure Marie

Oktober 7

Matrosen Weste

Ich melde mich nach sehr langer Zeit wieder zurück. Mein Blog befindet sich laut der neuen Datenschutzverordnung nun auch wieder auf dem neusten Stand.

In dem letzten Jahr sind Handarbeitstechnisch viele Projekte von mir angefangen worden, aber leider nie beendet worden. Allerdings das ein oder andere ist fertig geworden. Die möchte ich euch gerne mal wieder zeigen.

Ein Projekt, welches letztes Jahr fertig geworden ist, ist diese sehr niedliche Matrosen Weste. Ich habe Sie nach dieser Anleitung gefertigt.


Ist sie nicht niedlich? Gehäkelt habe ich sie aus meinem Lieblingsgarn Gründl „Happy“ und einer Häkelnadel Nr. 4,5. Die Farben sind weiß, hellblau und marine, wie es sich eben für einen Matrosen gehört 😛


Ich habe mich nicht vollständig an die Anleitung gehalten, ich habe die Arme weggelassen. Die Knöpfe hatte ich vor ewiger Zeit bei ebay gefunden. Sie haben ein florales Muster und sind aus Metall. Auf die Anleitung kann ich aufgrund des Urheberrechtes leider nicht weiter eingehen.


Als Hinweis, dass es auch wirklich selbst gemacht ist habe ich einen kleinen Button mit den Worten „Handmade“ daran genäht. Ich arbeite sehr gerne entweder mit solchen Aufnähern oder mit Broschen, welche das Objekt einfach noch einzigartiger machen.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen 🙂 Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Eure Marie

Oktober 22

Babyschuhe Zöpfchen

Die passenden Schuhe zu Jacke und Hose gibt es natürlich auch. Denn der Winter kommt bald und meine Nichte soll warm eingepackt sein 😀 Auch hier darf ich nicht viel über die Anleitung verlieren, da es eine käuflich erworbene Anleitung von Dawanda ist.
Auch hier habe ich mit der Wolle Gründl „Happy“ gehäkelt und wieder in Creme und Mint. 🙂

Ich fande es sehr angenehm dieses Set zu häkeln. Und freue mich, wenn ich es für weitere Baby´s häkeln kann/darf.

Ich freue mich auf Kommentare von euch 🙂

Eure Marie

P.S.: Ich versuche nicht wieder so viel Zeit vergehen zu lassen, zwischen meinen Beiträgen. Die nächsten Beiträge werden dann auch wieder ausführlicher. Ich habe wie immer eine Menge Ideen im Kopf und zu wenig Hände zum umsetzen 😀 Aber ich zeig euch die nächsten Sachen sowie sie fertig sind.

Oktober 22

Babyhose Zöpfchen

Diese Hose ist, ebenfall nach der Anleitung, von Dawanda gearbeitet wurden. Ich habe die selbe Wolle, wie für die Jacke verwendet. Leider kann ich auch hier nicht ins Detail gehen, Urheberrecht 🙂 Allerdings was ich sagen kann, ich finde die Wolle von Gründ „Happy“ sehr geeignet für Babykleidung. Sie kratzt nicht und fürhl sich sehr gut auf der Haut an. Es macht auch eine Menge Spaß sie zu verarbeiten.

Ich hoffe, auch wenn es immer kürzer wird, dass euch die Beiträge gefallen und würde mich über ein Kommentar sehr freuen.

Eure Marie

Oktober 22

Babyjacke Zöpfchen

Das ist eine Jacke an die ich mich sehr gut erinnern kann. War ein wirkliches Lieblingsprojekt von mir, genauso wie die dazu passende Hose und Schuhe 🙂 Gearbeitet habe ich nach der Anleitung von Dawanda. Für dieses muss man ein bisschen Geld investieren, es ist auf alle Fälle sein Geld wert. Ein wirklich gute Anleitung, sehr gut erklärt und mit vielen Bildern, für das bessere Verständnis.

Meine Lieblingswolle „Happy“ von Gründl in creme und mint habe ich verarbeitet. Leider kann ich bei dieser Anleitung, aufgrund des Urheberrechtes, nicht ins Detail gehen.

Kurz und knapp, ich hoffe es gefällt euch 🙂

Eure Marie

Oktober 22

Babyjacke Rose

Diese tolle Jacke habe ich nach dieser Anleitung gearbeitet. Gehäkelt habe ich mit Anti-Pilling Rellana in braun und für die Rose habe ich Happy von Gründel in grün, beige und creme verwendet.

In der Anleitung wird alles genau erklärt, welche Maschenkenntnis vorhanden sein muss und welche Häkelnadel verwendet wurde. Die Anleitung ist sehr ausführlich und mit vielen Bilder, aus diesem Grund gebe ich gern ein paar Euro für eine Anleitung aus.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich von euch zu lesen 🙂

Eure Marie

 

Juni 11

Stehauf Pinguin


Diesen süßen Kerl, habe ich nach der Anleitung aus dem Buch Häkeln für Babys: Kuschelige Maschen für die Kleinsten gefertigt. Es hat mir sehr viele Freude bereitet diesen Pinguin zu häkeln. Verwendet habe ich 2 Dosen Knete für die Kugel, ein Glöckchen für den Kopf und Folie für die Flügel.

Gearbeitet habe ich mit meiner Lieblingswolle von Gründl Happy Anti-Pilling in den Farben anthrazit, petrol, creme und schwarz, sowie eine 5,5mm Häkelnadel. Den Faden habe ich doppelt genommen, damit ich den Durchmesser von 12cm für die Kugel erreiche.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und ich freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Juni 11

Traumfänger


Diesen Traumfänger habe ich für meine Mutti gefertigt. Ich habe leider nicht mehr alle 3 Anleitungen 🙁 Jedoch habe ich die Anleitung für den 30 cm Ring (ganz oben der erste) und für den 10 cm Ring (die 3 kleinen). Was ihr dann noch benötigt sind jede Menge Materialien 🙂 Da wären die entsprechenden Ringe, diese habe ich von Buttinette 10 cm Ring, 20 cm und 30 cm Ringe. Von der gleichen Seite wie die Ringe habe ich große Holzperlen bestellt. Für das umwickeln der Ringe habe ich bei verschiedenen Anbieter adore-shop und schaut-mal-rein-bei-mila über ebay Satin Schnur in den Farben violett, gelb und flieder gekauft.


Für das Häkeln der Deckchen habe ich verschiedene Wollreste benutzt, unter anderem Wolle von NKD (dieses war zu der Zeit im Angebot in dem Geschäft) und Gründl Lisa Uni. Die Farben habe ich bewusst so gewählt, aufgrund der farblichen Gestaltung des Wohnzimmers meiner Mum. Bevor ich die Satin Schur um die Ringe gewickelt habe, habe ich mit einem Faden von der Wolle die Deckchen in die Ring gespannt. Die Satin Schnur habe ich mit einem Tropfen Heißkleber befestigt.


Um die Ringe miteinander zu verbinden habe ich Wildlederband in den Farben violett, gelb und flieder bestellt. Die Schnüre habe ich an den Ring geknotet und die Federn habe ich teils mit Heißkleber und großen Holzperlen befestigt.


Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und freue mich auf eure Kommentare.

Eure Marie

Februar 24

Häkelnadeltasche #2


Ich habe was für mich selber gehäkelt. 😀 Ich hatte bislang eine Holzbox wo alle Häkelnadeln, Holzperlen etc aufbewahrt worden. Es war immer sehr nervig die ganze Box auszuräumen, die Häkelnadel herauszusuchen und die Box wieder einräumen. Bis ich eines schönen Tages diese schöne Anleitung gefunden habe. Dies ist nur eine Tasche die ich angefertigt habe, es wird noch eine für die Haken mit Softgriff und für meine Nähnadel folgen.


Ich habe endlich wieder mit meiner Lieblingswolle Gründl Happy gehäkelt, in den Farben kieselgrau, mint, maigrün, aqua und limette, sowie einer Häkelnadel 3,5mm.


Für den Hauptteil habe ich 60 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche angeschlagen. Den gestreiften Teile habe ich mit 26 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche begonnen, für die Breite habe ich zuerst mit diesem Teil begonnen. 16 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche habe ich für den kieselgrauen Teil angeschlagen. Alle 3 Häkelstücke habe ich provisorisch aneinander genäht, damit ich anschließend die gesamte Fläche umhäkeln kann. Für die Schlinge habe ich in der Mitte der kurzen Seite 64 Luftmaschen gehäkelt und das Muster von der Umrandung wiederholt. Als alles fertig umhäkelt und gehäkelt war, habe ich die einzelnen Streifen mit kieselgrau angenäht um die Fächer für die Häkelnadel zu erhalten. Zuletzt ein schöner Knopf für die Schlinge und ein kleines handmade Label drauf genäht und fertig ist das gute Stück.

Ich denke die anderen Taschen für mein Häkel- und Nähzubehör werden genauso aussehen, von Form und Farbe 🙂

Eure Marie

Februar 19

Meine Bastelecke


Heute möchte ich gerne meine kleine Bastelecke vorstellen. Zugegeben klein ist sie schon lange nicht mehr 😀

In dem Regal befindet sich alles was ich zum Häkeln benötigte, allerdings befinden sich für andere Hobby´s die Utensilien darin. In der Mitte des großen Regals oben befinden sich Acyrlfarben, Cabochons, Sicherheitsaugen, sowie Sicherheitsnasen, Gummibänder (z.B.für den Bund eines Rockes), Heißklebepistole, buntes Papier, quadratische Papier (für die Sterne), Pfeifenputzer und Filzplatten.

In der zweiten Etage lagern die unmengen von Büchern, die sich so in der ganzen Zeit angesammelt haben (diese zeig ich in dem nächsten Eintrag).

Eine Etage unter den Büchern liegt die ganze Wolle von Gründl, sortiert nach der Sorte. Da wäre zum Beispiel Tahiti Batik (ein sehr schönes Farbverlaufsgarn), Florida (wunderbar geeignet für Granny Square), King Cotton (für Mützen sehr zu empfehlen da sie relativ dick ist), Cotton Quick (super für Babymützen und Babyschuhe).

Unter der Gründl-Etage geht es auf der linken Seite weiter mit Gründl, allerdings alles nur Happy Anti-Pilling. Ich liebe dieses Garn und verwende es sehr gerne für egal was, sei es für Amigurumis, Decken, Granny Square oder Babykleidung 😀 Auf der rechten Seite befindet sich Schachenmayr, größtenteils handelt es sich um Bravo Baby und Bravo, allerdings befindet sich dort auch Catania (ich finde dieses Garn auch nicht schlecht, da es leicht glänzt)

In der letzten Etage befindet sich Lisa von Gründl in diesem Fall sind es verschiedene Lilatöne und Blautöne, sowie ein paar Knäuel Lisa Color. An der linken Seite von den Regalen sind 3 weitere Boxen sortiert nach Rosa-/Rottönen, Grüntönen und Brauntöne; Weiß; Schwarz ebenfalls Lisa von Gründl. In der großen Box ganzen unten befindet sich sowohl Gründl, als auch Schachenmayr. Es sind die großen 100-200g Knäuel deswegen sind diese separat.


In dem linken schmalen Regal befindet sich oben eine kleine Knopfsammlung in einer praktischen Sortierbox 🙂 Darunter befindet sich Wolle von Rico Baby classic DK, dieses will ich für Babymützen und Babyschuhe nutzen. Eine Etage tiefer findet man größere Flaschen Acrylfarben, Dekosteinchen, Autolack, eine Malplatte, sowie Serviettenkleber und Buntstifte. Die vorletzte Etage beinhaltet verschiedene Hersteller wie MyBoshi und Rellana. Ganzen unten ist Wolle die ich mal günstig bei einen Ausverkauf von Woolworth erworben hatte.

In dem rechten schmalen Regal sind oben begonnene aber nicht fertig gestellte Projekte (Tasche in Entrelac Style, Grannys für eine Tasche und und), dazu hat mir bis jetzt die Muse gefehlt oder der Sinn um es fortzusetzen. Unter den unfertigen Projekten befindet sich dünnes Häkelgarn von Gründl in Braun, Schwarz, Creme und Weiß. Etage 3 und 5 beherbergen Wolle die von Ebay, NKD, Rossmann und mir unbekannten Orten erworben worden. In der vierten Etage ist GB Wolle, diese hatte ich für eine Tasche gedachte, allerdings hatte ich doch Happy von Gründl genommen 🙂


An der Wand zu der rechten lehnen eine Staffelei, Bilderrahmen und Keilrahmen.

Wie ihr seht sind meine Regale sehr gut gefüllt, mir fehlen nur die Ideen und teilweise auch die Zeit um was schönes zu häkeln 🙁 Mein Freund hat mir ein Verbot ausgesprochen weiter Wolle zu kaufen. Leider ist es bei mir so wenn ich Wolle sehe dann sagt die immer „Mama“ zu mir und ich kann nicht anders. Dafür hab ich nicht annähernd so viele Schuhe oder Taschen dafür 😛

Das meiste der Wolle habe ich von ebay oder Amazon. Allerdings auch von Läden deren Namen ich im Beitrag erwähnt habe 🙂

Wenn ihr Ideen für mich habt was ich schönes Häkeln kann, dann könnt ihr mir dieses sehr gerne schreiben. Ich danke Euch jetzt schon von Herzen <3.

Eure Marie